Vitamin C und COVID-19 - was sagt die Wissenschaft?

und wie sehen praktische Empfehlungen aus!

 

Die Studienlage zur SARS-CoV-2 und COVID-19 wächst nahezu täglich. Während zu Beginn die Lungenschädigung bei COVID-19 im Vordergrund stand, ist mittlerweile auch die systemisch Gefäßentzündung mit ihren Folgen offensichtlich.

Die wesentliche Ursache für Organ- und Gefäßschäden ist die überschießende Entzündung des Immunsystems - der sogenannte Zytokin-Sturm. Dieser produziert oxidativen Stress, der sowohl die Lunge als auch die Blutgefäße stark schädigt. 

Ein gutes Zusammenspiel von Mikronährstoffen ist der beste Garant für ein optimal arbeitendes Immunsystem.

 

Eine herausragende Bedeutung hat dabei Vitamin C, denn Vitamin C

  1. - erschwert das Eindringen von SARS-CoV-2 in die Wirtszelle
  2. - aktiviert viele anti-virale Immunprozesse
  3. - schützt gleichzeitig Gefäße und Lunge vor dem Zytokin-Sturm

 

Hochdosiertes intravenöses Vitamin C und weitere Vitamine und Mineralstoffe werden empfohlen!

Für eine effektive Immunantwort benötigt unser Immunsystem Vitamine und Spurenelemente, die die anti-virale Infektabwehr unterstützen und gleichzeitig vor dem Gefäß- und Organ-schädigungen Zytokin-Sturm schützen.

 

Wir empfehlen Vitamin C Hochdosisinfusionen zur Unterstützung des Immunsystem.

 

Hier in der Praxis erhältlich!

 

Fragen Sie nach, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

Liebe Patienten, 

 

sollten Sie für Ihre Fahrt zu mir eine aktuelle Behandlungsbescheinigung

benötigen, lasse ich Ihnen diese gerne per Mail vorab zukommen.

 

Dorntherapie oder Osteopathie – in der Kombination liegt der Schlüssel zum Heilungserfolg:

 

Die neue ManuSana Therapie wird ihnen ausführlich auf der Therapieseite vorgestellt.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt